Gewindebohrspannzangen CET-GB ähnlich DIN ISO 15488-A mit eingebauter Axialkompensation

 

 
AA_anim_products ()

Rundlauf- und Wiederholgenauigkeit

    Rundlauf nach DIN/ISO Klasse 2 siehe / Wiederholgenauigkeit 10µm

Einsatz

zum Gewindeschneiden, jedoch nicht in den Präzisions-Spannzangenfuttern Centro P

Besondere Merkmale

kompakte und sehr robuste Konstruktion   eingebaute Axialkompensation   rationelle und sparsame Lösung, um auf CNC-Maschinen Gewinde zu schneiden   Federkraft ist dem entsprechenden Gewindebohrer angepasst    

Hinweis

Tabelle mit Schaftmaßen für Gewindebohrer DIN und ISO siehe Seiten 46 und 47 im Anhang Katalog Werkzeugspannung   bei gleichem Schaft-Ø sowohl für DIN als auch für ISO-Gewindebohrer einsetzbar

Bedienungsanweisung:

Diese Gewindebohrspannzange hat im Ruhestand nur einen Auszug auf Zug, jedoch nicht auf Druck. Sie besteht aus einem festen Außenkörper, einer massiven beweglichen Innenhülse mit glatter Bohrung, 2 bzw. 4 Spannschrauben und einer Rückholfeder. Bei CNC-Maschinen verwenden Sie feste Zyklen mit nur 95% (bei kleinen) bis 99% (bei großen Gewinden) Vorschubs- oder Steigungswert, um die Längenkompensation bei nicht synchronisierten Spindeln zu ermöglichen.

Technische Daten

BezeichnungAD1D2D3 max.L1L2L3
CET11-GB5,511,573,551816,55
CET16-GB717116,322207
CET20-GB721147,124238
CET25-GB8261910262410
CET32-GB10332312,5333211
CET40-GB13412817424212
E-­Nr. Bezeichnung ProfilBohrung serienmäßig  
4013E CET11-GB 15µm
4033E CET16-GB 15µm
4284E CET20-GB 15µm
4538E CET32-GB 15µm